Datenschutz

 

 

Informationen zur Datenverarbeitung

im Hinblick auf die Nutzung der Webseite https://earnesto.de

Rekrutierungsprozesse der earnesto GmbH

Interessenten an Leistungen der earnesto GmbH

 

1. Verantwortlich

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitungen auf dieser Webseite sowie im Rahmen von Bewerbungsprozessen sind im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

 

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

vertr. d. d. Geschäftsführer: Johst Klems und Martin Albrecht

Tel: +49 (0) 211.385.44.0

Fax: +49 (0) 211.385.44.9400

E-Mail: datenschutz@earnesto.de

 

 

2. Gegenstand des Datenschutzes

 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie beispielsweise die IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie etwa Kommentierungen.

 

 

3. Umfang und Zweck der Datenerhebung und -speicherung

 

Im Folgenden klären wir über den Umfang der Datenerhebung und -speicherung sowie -nutzung (im Folgenden „Datenverarbeitung“, verwendet im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO) und über den Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der Webseite sowie im Rahmen von Rekrutierungsprozessen bei der earnesto GmbH und im Hinblick auf unseren Umgang mit Interessentendaten auf.

 

 

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Webseitennutzung

 

Die Nutzung dieser Webseite ist im Grundsatz ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. Eine Ausnahme stellt die IP-Adresse dar. Diese benötigen wir zwingend kurzfristig (bitte lest dazu Ziffer 4.1).

 

 

4.1 IP-Adressen

 

Ohne Internet-Protokoll-Adressen, kurz „IP-Adressen“, würde – sehr vereinfacht ausgedrückt – das Internet nicht funktionieren. Eine IP-Adresse stellt nämlich in Computernetzen eine Adresse dar, damit darüber Webserver und/oder einzelne Endgeräte angesprochen und erreicht werden können. Ohne IP-Adresse können der Webserver und die Endgeräte nicht kommunizieren – und somit nichts anzeigen. Der Webserver, auf dem die Webseite gehostet wird, wird also mit einer Datenanfrage – von dir, du willst die Webseite schließlich nutzen – angepingt. Um die Daten zu liefern, muss der Webserver die IP-Adresse kennen. Folglich muss der Webserver in diesem Moment der Datenabfrage deine IP-Adresse verarbeiten. Dazu erhält der Webserver die Information, welche Webseite bzw. Datei abgerufen, welcher Browser und welches Betriebssystem dazu genutzt wurde. Normalerweise werden diese Daten vollständig in den sog. Webserver-Logfiles langfristig gespeichert. Die earnesto GmbH hingegen speichert die IP-Adressen der Nutzer, außer zum Zeitpunkt der hier geschilderten notwendigen Verarbeitung nicht weiter vollständig, sondern anonymisiert die IP-Adresse, indem in den Logfiles die IP-Adresse des Nutzers automatisch stets pauschal durch den Wert 127.0.0.1 ersetzt wird.

Falls du dich fragst, warum wir das hier alles überhaupt erläutern: Die IP-Adresse ist gesetzlich durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als personenbezogenes Datum definiert. Und wenn die IP-Adresse als personenbezogenes Datum qualifiziert wird, dann müssen wir darüber aufklären, dass wir diese zu dem Zweck, dass du die Webseite überhaupt nutzen kannst, kurzfristig verarbeiten.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da wir die IP-Adresse technisch benötigen, um dir überhaupt die Webseite und die darin enthaltenen Informationen übermitteln zu können.

 

 

4.2 Einsatz von Universal Analytics (Google Analytics)

 

Auf unserer Webseite ist der Trackingdienst Universal Analytics (vormals: Google Analytics) eingebunden. Über die Einbindung und Funktionsweise dieses Dienstes klären wir im Folgenden auf.

Universal Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (künftig: Google). Universal Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe die Interaktion der Besucher mit der Online-Plattform analysiert und somit die Online-Plattform weiter verbessert werden kann. Hierzu wird von Google LLC ein Cookie gesetzt (Textdateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch den Nutzer ermöglichen). Dieser Cookie verarbeitet die folgenden Daten:

 

 

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings haben wir die IP- Anonymisierung auf unserer Online-Plattform aktiviert. Aufgrund dessen wird die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum von Google vor der Übertragung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google die oben genannten Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Universal Analytics von eurem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I f) DSGVO. Die earnesto GmbH hat ein berechtigtes Interesse daran, das grundsätzliche Nutzungsverhalten auf Ihrer Webseite nachvollziehen zu können, um die Angebote auf der Webseite dem Nutzungsverhalten entsprechend optimieren und so das eigene unternehmerische Geschäft stärken zu können. Ein entgegenstehendes berechtigtes, über- wiegendes Interesse der Nutzer daran, dass mittels des UA-Cookies der Browser-Typ, das verwendete Betriebssystem, die IP-Adresse (gekürzt) sowie die Uhrzeit der Serveranfrage verarbeitet werden, ist nicht ersichtlich. Die earnesto GmbH kann die Daten selbst nicht zu konkreten Personen in eine Beziehung setzen.

 

Vertraglich stehen wir allein mit der Google LLC Ireland in Verbindung, die uns über einen Auftragsverarbeitungsvertrag datenschutzrechtlich verpflichtet ist.

Du kannst die Speicherung der Cookies von Google Analytics (wie auch von anderen Cookies) durch eine entsprechende grundsätzliche Einstellung der Browser-Software verhindern (unter „Einstellungen“ bei den meisten Browsern zu finden); es ist allerdings erneut darauf hinzuweisen, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können.

Darüber hinaus kannst Du die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-PlugIn heruntergeladen und installiert wird: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Wenn die Seite über ein Tablet oder ein Mobiltelefon genutzt wird und die Erfassung der Besuche auf dieser Webseite von Universal Analytics zukünftig verhindert werden soll, dann klicke bitte diesen Link:

https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable

Durch das Klicken des Links wird ein Opt-Out-Cookie im mobilen Browser hinterlegt. Wird dieser Cookie gelöscht, muss der Link erneut geklickt werden.

 

 

4.3 Google Webfonts

 

In unserem Internetauftritt nutzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch ihr Datenschutzhinweise und den Abschluss der sogenannten Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission (vgl. https://support.google.com/adspolicy/answer/10042247?hl=en) garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die einheitliche Darstellung von Schriftarten in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Auf- ruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der optimierten Darstellung unserer Internetseite und damit dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Auftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

 

 

4.4 Google Maps

 

Damit du uns leichter finden kannst, haben wir in unsere Webseite Kartenmaterial von Google Maps über eine API eingebunden. Damit du diese Inhalte sehen kannst, muss Google deine IP-Adresse erhalten, denn sonst könnte dir Google diese eingebundenen Inhalte nicht liefern (siehe dazu unter Ziffer 4.1. IP- Adresse).

Hinsichtlich der Datenverarbeitungen von Google gelten die Datenschutzrichtlinien von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

 

4.5 Google Tag Manager

 

Wir verwenden auf unserer Website den Google Tag Manager, um unterschiedliche sog. Website Tags über eine einzelne Plattform verwalten zu können. Website Tags sind Dienste und Tools, die in Form von Programmiercode und Pixeln auf einer Website ausgespielt werden, um Daten zu erfassen. Der Google Tag Manager selbst erhebt keine personenbezogenen Daten sondern dient nur dazu, die unterschiedlichen Tag (bspw. Google Analytics) zentral zu verwalten und auf der Website auszuspielen. Sofern du der Datenerhebung/-Verarbeitung durch ein Tool, das mittels Google Tag Manager implementiert ist, widersprochen hast (Deaktivierung), bleibt dieser Widerspruch auch bei Ausspielung des Tags über den Google Tag Manager wirksam.  Weiterführende Angaben zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Einbindung von Google-Diensten und die Nutzungsbedingungen des Google Tag Managers findest du unter nachfolgenden externen Links:

https://policies.google.com/privacy und https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

 

 

4.6 Google Ads und Google Conversion-Tracking

 

Diese Website verwendet Google Ads. Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google Ads nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Ads-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

 

Datenschutzbestimmungen von Google (https://www.google.de/policies/privacy/).

 

 

 

 

4.7 Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion

 

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Dich als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

 

Datenverwendungsrichtlinie von Facebook (https://www.facebook.com/policy.php). Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst Du im Hilfebereich von Facebook (https://www.facebook.com/business/help/651294705016616).

 

(https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active) und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Facebook hat sich den sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterworfen und sich damit verpflichtet EU-Datenschutzstandards einzuhalten:

https://www.facebook.com/help/566994660333381

 

 

 

 

(https://www.facebook.com/settings?tab=ads) Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Du kannst dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite aboutads.info (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite youronlinechoices.com (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

 

Du kannst jederzeit der Verarbeitung deiner Daten widersprechen, soweit die Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO vorliegen, und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen. Wenn die Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprochen wird, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bzw. des Widerspruchs nicht.

 

 

4.8 Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular oder via E-Mail

 

Wenn du mit uns Kontakt über unser Kontaktformular aufnehmen möchtest, dann musst du mindestens die folgenden personenbezogenen Daten hinterlassen bzw. an uns übermitteln:

 

 

Sinnvollerweise hinterlässt Du uns auch

 

 

damit wir wissen, was dein Anliegen ist und womit wir dir konkret weiterhelfen können.

Wir nutzen diese Daten ausschließlich, um dein Anliegen zu bearbeiten und um anschließend wegen dieses Anliegens auf dich zurückkommen zu können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist regelmäßig Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da wir schließlich nicht auf dich und dein geschildertes Anliegen zurückkommen könnten, wenn wir von dir keine (personenbezogenen Kontaktdaten) erhielten. Selbiges gilt, wenn wir von dir eine E-Mail mit der Bitte um Kontaktaufnahme erhalten.

 

 

4.9 Verarbeitung von Interessentendaten

 

Schilderst du mit deiner Nachricht Interesse an unseren Leistungen, so verarbeiten wir deine Daten als Interessentendaten. Dies bedeutet, dass wir die Kontaktdaten einschließlich der übersendeten Nachrichten (also Deine E-Mails und die darin enthaltenen Kontaktdaten) nicht unmittelbar löschen. Diese Verarbeitung erfolgt auf Basis von Art. 6 I f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Kontakt zu Interessenten zu halten und zu intensivieren. Dies ist nur möglich, wenn wir die Daten nicht löschen. Ein entgegenstehendes Interesse deinerseits ist in diesem Fall nicht ersichtlich, da du uns die Daten selbst im Rahmen einer Interessensbekundung übergeben hast.

Wenn du Interesse an unseren Leistungen bekundet hast, dann stellen wir dir möglicherweise Informationen über unser Download-Portal downloads.earnesto.de zur Verfügung. Damit wir zuordnen können, wer das jeweilige Dokument heruntergeladen hat, bitten wir Dich, Deinen

 

 

anzugeben. Du kannst allerdings auch ein Pseudonym nutzen.

Ferner wird ein Session-Cookie gesetzt, wenn du dich angemeldet hast. Dies ist zwingend notwendig, um eben zu erkennen, dass du eben die Person bist, die das Portal gerade nutzt. Wie der Name „Session- Cookie“ schon sagt, wird dieser unmittelbar mit Schließen deines Browsers gelöscht.

 

 

    1. Borlabs Cookie

 

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, dass ein technisch notwendiges Cookie (Borlabs-Cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

 

Im Borlabs-Cookie werden eure Einwilligungen gespeichert, die ihr beim Betreten der Website gegeben habt. Möchtet ihr diese Einwilligungen widerrufen, löscht einfach das Cookie in eurem Browser. Wenn ihr die Website neu betreten/neu laden, werdet ihr erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

 

 

4.11 Sonstige Cookies

 

Die earnesto GmbH verwendet neben dem Tracking-Cookie von Google Analytics und dem Session- Cookie im Rahmen des Download-Portals keine weiteren Cookies.

 

 

4.12 Podcasts

 

Auf dem Blog binden wir einen Podcast ein, um euch die Audio-Inhalte zum Anhören zur Verfügung zu stellen. Dabei werden durch die Analysefunktionen des Anbieters auch statistische Informationen zum Abruf der Inhalte erhoben, die wir erhalten. Diese statistischen Informationen dienen der Reichweitenmessung und Besucheraktionsauswertung. Nutzerprofile werden durch uns nicht erstellt.

Als Anbieter nutzen wir den Dienstanbieter Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden; Website: https://www.spotify.com/de; Datenschutzerklärung:

https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.

 

 

5. Datenverarbeitung im Rahmen von Rekrutierungsprozessen

 

5.1. Kandidatendaten

 

Aus Gründen der Personalgewinnung betreibt die earnesto GmbH auch aktive Rekrutierungen (sog. Sourcing), d.h. die earnesto GmbH sucht aktiv in sozialen Netzwerken, in Foren oder an sonst allgemein zugänglichen Orten online nach potentiellen Mitarbeitern.

Im Rahmen dieser aktiven Rekrutierungsverfahren verarbeitet die earnesto GmbH von den Betroffenen offensichtlich öffentlich gemachte Daten wie

 

 

Derartige Kandidatendaten verarbeitet die earnesto GmbH auf Grundlage von Art. 6 I f) DSGVO iVm. Art. 9 Abs. 2 e) DSGVO. Die earnesto GmbH hat ein berechtigtes Interesse daran, personenbezogene Daten

von potentiellen Mitarbeitern, die diese selbst offensichtlich öffentlich gemacht hat, zu Zwecken der Personalgewinnung zu verarbeiten. Ein entgegenstehendes überwiegendes Interesse der Kandidaten, dass diese Daten nicht durch die earnesto GmbH zu diesen Zwecken erhoben wurden, ist nicht ersichtlich, da ausschließlich durch die Betroffenen selbst öffentlich gemachte Daten, welche der Sozialsphäre zuzuordnen sind verarbeitet werden. Zudem werden diese Daten auch nur dann über den hier in den Löschfristen benannten Zeitraum aufbewahrt, wenn hierfür eine Einwilligung der Betroffenen eingeholt wird.

Von einer Benachrichtigung derjenigen Kandidaten, deren Daten im Rahmen eines aktiven Rekrutierungsverfahrens zu Zwecken der Anlage des ersten Talentpools verarbeitet werden, aber welche schluss- endlich nicht im Hinblick auf die in Rede stehende Stelle angesprochen und deren Daten nach Ziffer 7 nach sechs Monaten gelöscht werden, wird aufgrund der Unverhältnismäßigkeit des damit verbundenen Aufwandes gemäß Art.  14Abs. 5 b) DSGVO abgesehen und gleichsam nach Art. 14 Abs. 5 b) DSGVO an dieser Stelle über die vorgenommene Datenverarbeitung informiert.

 

 

5.2. Bewerberdaten

 

Wenn du dich bei uns auf eine Stelle oder initiativ bewerben oder uns nach einer aktiven Ansprache eine Einwilligung zur weiteren Verarbeitung deiner Daten erteilst und uns darüber hinaus weitere relevante Bewerbungsunterlagen zukommen lässt, dann verarbeiten wir auf Grundlage von § 26 BDSG-Neu zur möglichen Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses regelmäßig die folgenden Daten von dir:

 

 

- Nachweisen zur beruflichen Qualifikation

- Zeugnisse

- Referenzen

 

 

Die earnesto GmbH verarbeitet Bewerberdaten gemäß Art. 88 DSGVO iVm § 26 BDSG-Neu.

 

 

6. Zweckgebundene Datenverwendung, Empfänger von Daten, Weitergabe der Daten

 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche vorgenannten Daten verarbeiten wir nur zu den bereits genannten Zwecken. Im Rahmen der Webseitennutzung sind neben dem Verantwortlichen (also uns)

 

 

Empfänger deiner Daten. Sie sind uns allerdings über einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DGSVO verpflichtet. Google LLC hat auch im Hinblick auf den Dienst Google Analytics die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Im Rahmen von Bewerbungsverfahren sind neben uns die

 

 

Empfänger deiner Daten. Die Crossmedia GmbH und die earnesto GmbH sind Teil einer Unternehmensgruppe im Sinne von Art. 4 Nr. 19 DSGVO. Die HANSALOG ist der Crossmedia GmbH über einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO verpflichtet.

Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht.

Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

 

 

7. Dauer der Verarbeitung, Löschung von Daten

7.1 Löschfristen im Rahmen der Webseitennutzung

 

Die IP-Adresse wird in den Webserver-Logfiles lediglich zum Verbindungsaufbau zwischengespeichert und daraufhin sofort anonymisiert.

Die Daten, die wir im Rahmen des Nutzungsprofils von Universal Analytics erheben, werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht.

 

 

7.2 Löschfristen bei Kontaktaufnahme via E-Mail oder Formular

 

Die Daten, die du uns per E-Mail oder mittels des Kontaktformulars sendest, werden von uns unmittelbar nach Erledigung des Anliegens gelöscht, es sei denn, du bekundest damit Interesse an unseren Leistungen. In dem Fall richtigen sich die Löschfristen nach Ziffer 7.3.

 

 

7.3 Löschfristen bei Interessentendaten

 

Interessentendaten werden zwei Jahren nach einem letzten Kontaktpunkt gelöscht.

Ein Kontaktpunkt meint etwa den Download eines Whitepapers, die Interaktion mit einem Mitarbeiter über soziale Medien, via E-Mail, telefonisch oder auf einer Messe oder die Teilnahme an einem Webinar. Der lange Speicherzeitraum ist in den teilweisen langen Planungs- und Budgetzyklen der Marketing-Branche begründet.

Eine Löschung nach zwei Jahren findet jedoch nicht statt, wenn handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gemäß § 257 HGB einzuhalten sind. In dem Fall werden die Daten in der Verwendung gemäß Art. 18 DSGVO auf die Erfüllung der Aufbewahrungspflicht beschränkt und nach Ablauf der o.g. Frist von sechs Jahren gelöscht.

Ist eine Löschung einzelner Daten und Datensätze nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand, bezogen auf die Extraktion und Separierung der Kommunikationsvorgänge im Hinblick auf unterschiedlichen Lösch- fristen möglich, so werden diese Daten einheitlich nach Erledigung des Anliegens beschränkt und mit Ablauf von 6 Jahren nach dem Erledigungszeitpunkt gelöscht.

Die Frist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahres, in dem das jeweilige Datum erhoben wurde.

 

 

7.4. Löschfristen im Rahmen der Rekrutierungsprozesse

 

7.4.1 Löschfristen bei Kandidatendaten aus aktiven Rekrutierungsprozessen

 

Kandidatendaten aus Sourcingverfahren werden, soweit keine Ansprache erfolgt und keine Einwilligung der Betroffenen zu einer weiteren Verarbeitung eingeholt wird, sechs Monate nach Beginn des Sourcingprozesses gelöscht.

 

7.4.2 Löschfristen bei Bewerberdaten

 

Bewerberdaten werden nach Ablauf von acht Monaten nach dem Antrittsdatum des Bewerbers/der Bewerberin, den/die wir eingestellt haben, gelöscht. Hintergrund für diesen Zeitraum ist, dass die Probezeit regelmäßig sechs Monate beträgt. Sollte sich der/die eingestellte Bewerber/in binnen dieses Zeitraums gegen die earnesto GmbH entscheiden oder die earnesto GmbH das Arbeitsverhältnis binnen der Probezeit beenden, so soll die Möglichkeit bestehen, noch auf die weiteren Bewerber zurückkommen zu können.

Für etwaige längere Aufbewahrungen der Bewerbungsunterlagen werden Einwilligungen im Einzelfall eingeholt.

 

 

8. Betroffenenrechte (u.a. Auskunfts-, Widerrufs-, Widerspruchs- und Löschungsrechte)

 

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen hast du die folgenden Rechte:

Du hast das Recht, Auskunft bezüglich der von dir bei uns verarbeiteten Daten zu verlangen.

Du kannst jederzeit der Verarbeitung deiner Daten widersprechen, soweit die Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO vorliegen, und eine etwaige daneben erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten jederzeit widerrufen. Wenn die Einwilligungen zur Datenverarbeitung widerrufen bzw. der Verwendung der Daten widersprochen wird, berührt dies die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bzw. des Widerspruchs nicht.

Weiter kannst du jederzeit die von uns verarbeiteten Daten berichtigen, beschränken oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es gesetzliche Verpflichtungen – wie Aufbewahrungspflichten - geben kann, Daten weiter zu speichern. In diesem Fall können die Daten nur beschränkt werden. Dies meint, dass die Daten ausschließlich zu dem Zweck des Nachkommens der gesetzlichen Pflichten verarbeitet und sonst nicht genutzt werden.

Darüber hinaus steht dir daneben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde im Sinne von Art. 77 DSGVO zu.

Wende dich bei Fragestellungen jederzeit unter datenschutz@earnesto.de an uns oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

 

 

9. Datenschutzbeauftragter

 

CROSSMEDIA GmbH

(Hr. Maik Erkelenz)

Hildebrandtstraße 24 A

D-40215 Düsseldorf

Tel: +49 211 86652 234

E-Mail: erkelenz@crossmedia.de

 

 

10. Informationen zur Datenverarbeitung im Hinblick auf unsere Facebookseite/Facebook-Fanpage

 

Wir betreiben eine Facebookseite/Facebook-Fanpage https://www.facebook.com/earnesto.hautnah um dich über unsere Angebote informieren und mit dir kommunizieren zu können. Wir weisen dich darauf hin, dass deine Daten bei der Nutzung unserer Facebookseite außerhalb des Raumes der Europäischen Union (EU)/des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeitet werden können. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten außerhalb der EU/des EWR birgt grundsätzliche Risiken hinsichtlich der Durchsetzung der Betroffenenrechte und der Wahrung der allgemeinen Schutzziele des Datenschutzes. Facebook hat sich den sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterworfen und sich damit verpflichtet EU-Datenschutzstandards einzuhalten: (https://www.facebook.com/help/566994660333381).

 

Gemeinsame Verantwortlichkeit für die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Facebook-Insights

 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Betriebs unserer Facebookseite sind wir gemeinsam mit

 

Facebook Ireland Ltd 4 Grand

Canal Square Dublin 2 Ireland

Telefon: +353 49 488 0377

 

für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung „Facebook-Insights“ stattfindet, verantwortlich.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von Facebook findet mit „Facebook-Insights“ statt und umfasst auch Verarbeitungszwecke zur Marktforschung, Werbung sowie zur Erhebung statistischer Daten. So können z.B. aus Ihrem Nutzungsverhalten und Ihre sich daraus ergeben- den Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen. Zur Erfassung Ihres Nutzerverhaltens und zur Erstellung und Speicherung von Nutzungsprofilen werden in der Regel Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der Ihnen verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn Du Mitglied von Facebook und bei diesen eingeloggt bist).

Daten aus Facebook-Insights stehen uns nur in anonymisierter Form zur Verfügung, sodass wir lediglich das generelle Nutzerverhalten von Besuchern auf unserer Fanpage analysieren können. Ein Rückschluss auf einzelne Nutzer wird dadurch jedoch nicht zugelassen.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen, der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) sowie Rechtsgrundlagen, verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Hinweise zum Datenschutz von Facebook:

 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

https://www.facebook.com/about/privacy

 

https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

 

https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases und https://de-de.facebook.com/policy.php

 

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse von Reichweite und Wirksamkeit unserer Facebook-Aktivitäten, um auf der Grundlage unser Online-Angebot zu optimieren.

Solltest Du Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Facebook wünschen oder Ihre Betroffenenrechte in diesem Zusammenhang geltend machen wollen, weisen wir Dich darauf hin, dass dies am zielführendsten möglich ist, wenn Du Dein Anliegen direkt an Facebook richtest. Solltest Du Ihr Auskunftsersuchen oder anderweitige Rechte uns gegenüber geltend machen, werden wir Ihr Anliegen gerne an den Dienstanbieter weiterleiten, da dieser Zugriff auf die entsprechen- den Nutzerdaten hat und Maßnahmen gemäß Ihren Nutzerrechten ergreifen kann.

 

 

Stand: 09.04.2021

 

 

 

 

Impressum und Datenschutzerklärung

für Facebook/Instagram

 

 

 

 

Impressum

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211.38544.0

Fax: +49 (0) 211.38544.440

E-Mail: info@earnesto.de

 

Geschäftsführer: Johst Klems, Martin Albrecht

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Registernummer: HRB 73990

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE297959802 Es gelten die AGB der earnesto GmbH

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Johst Klems

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

 

Datenschutzerklärungen für Facebook und Instagram

 

Die Facebook Ltd. gibt uns als Betreiber der Social Media Plattformen Facebook und Instagram die Möglichkeit, unser Unternehmen sowie unsere Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, damit Du dort relevante Informationen abrufen und mit uns Kontakt aufnehmen kannst. Zu diesem Zweck betreiben wir auf Facebook und Instagram eine eigene Fanpage, die Du insbesondere dann aufrufen kannst, wenn Du Mitglied der jeweiligen Plattform bist und Dich dort registriert hast. Wir weisen darauf hin, dass Facebook als Plattformbetreiber dieser Social Media Plattformen insbesondere zu Werbezwecken personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet. Wir erheben und verarbeiten über die Fanpage nur dann personenbezogene Daten von Dir, wenn Du aktiv mit unserem Account interagierst oder die Möglichkeit nutzt, mit uns über das Nachrichtenformular in Kontakt zu treten. Im letzteren Fall wird Deine Anfrage über Facebook an unseren Account weitergeleitet, damit wir diese Anfrage beantworten können. Zum Zwecke des Abrufs der Fanpage verarbeitet Facebook als Betreiber der Social Media Plattform ebenfalls personenbezogene Daten, um einerseits eine technische Verbindung aufbauen zu können und andererseits, um eigene Zwecke zu verfolgen, z.B. personalisierte Werbung zu schalten, auf die wir keinen direkten Einfluss haben. Darüber hinaus stellt uns Facebook Daten über das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Fanpage im Rahmen sogenannter Insights zur Verfügung. Hieraus erkennen wir, wie Du mit unserer Seite interagiert hast, insbesondere welche Beiträge für Dich interessant waren (Häufigkeit der Abrufe). Wir können aus den uns über Facebook Insights zur Verfügung gestellten Daten nicht erkennen, wer Du bist. Wenn Du mit unserer Fanpage interagierst, wird Dein Benutzername auf unserer Fanpage angezeigt. Darüber hinaus bietet Facebook weitere Dienstleistungen insbesondere im Bereich der Onlinewerbung an. Einerseits können Werbeanzeigen gebucht werde, die z.B. anhand von Interessen der User durch Facebook ausgespielt werden (so genannte targeted Ads). Andererseits bietet Facebook Fanpagebetreibern an, Zielgruppen zu bilden (Custom Audience), indem personenbezogene Daten an

Facebook weitergeleitet werden oder auf eigenen Webseiten sogenannte Facebook-Pixel eingesetzt werden, die dazu führen, dass der jeweilige Besucher dieser Custom Audience hinzugefügt wird. Wir nutzen diese Werbetechnologien zurzeit nicht. Mit Urteil vom 05. Juni 2018 (Az.: C-2010/16) ist der EuGH davon ausgegangen, dass wir (beschränkt für die Verarbeitung auf der Fanpage und hinsichtlich der Einstellung der Auswertungskriterien der Fanpageanalyse) und Facebook (für die weiteren Funktionalitäten der Social Media Plattform an sich) gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 26 DSGVO sind. Dieser Verpflichtung, insbesondere den Transparenzpflichten für die uns bekannten Verarbeitungen, möchten wir gerne nachkommen. Facebook hat mittlerweile die sogenannte Sights-Insights-Ergänzung unter der angegebenen Webseite zur Verfügung gestellt und erklärt dort, wie personenbezogene Daten zu Analysezwecken verarbeitet werden (siehe https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum)

Die nachfolgenden Informationen sollen Dich daher transparent über unsere Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der Plattform Facebook und Instagram und Deiner diesbezüglichen Rechte informieren.

 

 

  1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Facebook Fanpage unter dem Account https://www.facebook.com/earnesto.hautnah sowie unsere Instagram-Kanäle unter den Accounts https://www.instagram.com/earnesto_live und

https://www.instagram.com/earnesto.impressum.datenschutz

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Dich persönlich beziehbar sind und Dich ggf. identifizierbar machen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

(2) Verantwortlicher für die Fanpage und den Erhalt und die Beantwortungen von Anfragen über die Nachrichtenfunktion gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist,

 

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

vertr. d. d. Geschäftsführer: Johst Klems und Martin Albrecht

Tel.: +49 (0) 211.385.44.0
Fax: +49 (0) 211.385.44.9400

E-Mail: datenschutz@earnesto.de

 

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen entnimm bitte unserem Impressum.

 

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Du erreichst Maik Erkelenz unter datenschutz@earnesto.de.

 

Wenn Du Fragen zum Datenschutz hast, kannst Du uns unter den, im Impressum, angegebenen Daten ansprechen.

 

(3) Wir verarbeiten Deine Daten insbesondere für die folgenden Zwecke:

 

Redaktionelle Betreuung der Fanpages. Im Rahmen der redaktionellen Betreuung unserer Fanpages haben wir Zugriff auf Inhalte / Postings, die Du auf unsere Fanpage eingegeben hast, um mit uns oder über uns zu kommunizieren und veröffentlicht hast. In diesem Zusammenhang haben wir die Möglichkeit, Deine Beiträge zu verarbeiten, insbesondere darauf redaktionell zu reagieren. Letzteres schließt die Möglichkeit ein, im Fall von rechtsverletzenden Inhalten diese zu löschen. Eine Verarbeitung erfolgt insoweit auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F), da wir beispielsweise auf Dein Feedback reagieren oder beispielsweise rechtsverletzende Inhalte löschen möchten.

 

Community Management und Beantwortung von Kundenanfragen Im Rahmen des Community Managements interagieren wir mit Dir z.B. indem wir auf Deine Kundenanfragen antworten. In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit, dass wir auch Messengerfunktionen nutzen, die uns Facebook/Instagram anbietet und dort Deine personenbezogene Daten verarbeitet werden. Eine Interaktion mit Dir erfolgt in der Regel aus unserem berechtigten Interesse, auf Deine Anfragen reagieren zu können (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F). Dieses liegt darin, auf eine konkrete Kundenanfragen zu reagieren, um auf Deine Anliegen eingehen zu können. Dies stellt ein berechtigtes geschäftliches Interesse im Sinne der Art. 16 EUGrCh, Art. 12 und Art. 14 GG dar. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen z.B. wenn Du Anfragen zu einem konkreten Vertragsverhältnis schicken solltest. Solltest Du uns eine Bewerbung zukommen lassen oder andere Fragen zu unserem Unternehmen haben, bitten wir Dich, unsere allgemeinen Kontaktdaten aus dem Impressum zu verwenden.

 

Fanpage Monitoring Im Rahmen des Fanpage Monitorings analysieren wir das Nutzungsverhalten auf unseren Fanpages auf der Grundlage der Daten, die uns durch Facebook zur Verfügung gestellt werden. Ein Rückschluss zu Deiner Person ist uns nicht möglich, da Facebook uns diese Informationen nicht übermittelt. Zur Erfassung Deines Nutzungsverhaltens und zur Erstellung von Nutzerprofilen werden in der Regel Cookies durch Facebook eingesetzt und auf Deinem Endgerät gespeichert. Eine Analyse erfolgt aus unserer Sicht in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F), um die Informationen auf unserer Fanpage an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen und dient den Zwecken der Marktforschung, Werbung und Erhebung statistischer Daten. Es ist möglich, dass Facebook selbst Dein Nutzungsverhalten weitergehend analysiert und auf Dich persönlich zu Werbezwecken beziehen kann, um Dich ggf. einer Benutzergruppe unter Berücksichtigung Deiner Vorlieben hinzuzufügen. Insoweit verweisen wir auf die Datenschutzbestimmungen von Facebook. Im Rahmen des Fanpage Monitoring geben wir lediglich allgemeine Auswertungskriterien an. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Analyse Deines Nutzungsverhaltens allein durch Facebook auf Grundlage der jeweiligen Geschäftsbedingungen erfolgt und wir hierauf keinen Einfluss haben. Ein Rückschluss auf Deine Person ist uns nicht möglich.

 

Schaltung von Facebook Ads / Instagram-Werbeanzeigen / Targeting Facebook ermöglicht uns, spezifische Werbung zielgruppenorientiert zu schalten. Facebook Ads, bzw. Instagram-Werbeanzeigen sprechen Benutzer anhand der Informationen, Interessen und Gewohnheiten an, welche diese in Deinen Profilen hinterlegt haben. Zusätzlich zu den Interessen und Informationen stehen diverse Filterfunktionen für demographische und geographische Daten zur Verfügung. Der Erfolg der Werbemaßnahme wird durch Facebook gemessen und als Auswertung dem Werbetreibenden zur Verfügung gestellt. Ein Rückschluss auf Deine Person ist uns im Rahmen der Auswertung nicht möglich. Eine Analyse erfolgt aus unserer Sicht in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F), um Facebook- und Instagram-Nutzern interessengerechte Werbung auszuspielen und Empfänger dieser Werbung zu segmentieren. Einen direkten Einfluss, an wen die Werbung übermittelt wird, haben wir nicht.

 

(4) Neben uns ist

 

Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour

Dublin 2 Irland (im folgenden Facebook)

 

für die Bereitstellung der Social Media Plattformen facebook.com sowie instagram.com verantwortlich. Zweck dieser Verarbeitung ist im Zweifel die Erfüllung von vertraglichen Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Social Media Plattform und der Möglichkeit Inhalte zu teilen, also Deinem Nutzungsvertrag mit Facebook. Darüber hinaus bietet Facebook Fanseitenbetreibern weitere Dienstleistungen, insbesondere die Analyse des Nutzungsverhaltens von Besuchern der Fanseite und externer Webseite im Rahmen der Leistungen Facebook Insights und Facebook Custom Audiences an. Zweck dieser Verarbeitung ist es einerseits, Betreibern von Fanseiten Informationen über die Nutzung der Fanpage zu geben und andererseits, Werbung an Nutzer der Social Media Plattform auszuspielen. Deine mutmaßlichen Interessen werden aus einem pseudonymisierten Profil abgeleitet, und aus Informationen zu Deinem Nutzungsverhalten auf der Social Media Plattform und ggf. anderen Webseiten. Wie Facebook aus personenbezogenen Daten pseudonymisierte Profile erstellt, ist uns unbekannt. Weitere Informationen zu den Zwecken dieser Verarbeitung erhältst Du unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

Da Facebook Deine Daten insbesondere zu eigenen Zwecken und auf Grundlage der Nutzungsbedingungen mit Dir verarbeitet, haben wir hierauf keinen Einfluss. Nach der Rechtsprechung des EuGH ist Facebook somit eine eigene verantwortliche Stelle. Bitte informiere Dich im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Themen direkt bei Facebook. Weitere Informationen erhältst Du unter 4. dieser Information zum Datenschutz.

 

 

2. Deine Rechte

 

(1) Du hast gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten:

 

 

(2) Du hast zudem das Recht, Dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit

 

Kavalleriestraße 2-4

40213 Düsseldorf

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Telefon: 0211 384240

 

(3) Soweit Facebook für die Verarbeitung Deiner Daten verantwortlich ist, insbesondere Nutzungsverhältnis der Social Media Plattform, zur Auswertung Deines Nutzungsverhaltens und zur gezielten Schaltung von Werbung, erfüllt Facebook sämtliche Pflichten nach der DSGVO, also auch die Beantwortung Deiner Betroffenenanfragen. Bitte mache Dich in diesen Fällen Deiner Betroffenenrechte im Sinne von 2.1 direkt gegenüber Facebook unter der 1.4. angegebenen Adresse geltend. Die zuständige Aufsichtsbehörde für Facebook ist die Irische Data Protection Commission.

 

 

3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Deiner Daten

 

(1) Falls Du uns gegenüber eine Einwilligung zur Verarbeitung Deiner Daten erteilt hast, kannst Du diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, nachdem Du ihn gegenüber uns ausgesprochen hast.

 

(2) Soweit wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages mit Dir erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Deine personenbezogenen Daten nicht, wie von uns durchgeführt, verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

 

(3) Selbstverständlich kannst Du der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit für die Zukunft widersprechen. Über Deinen Werbewiderspruch kannst Du uns unter den oben unter 1. genannten Kontaktdaten informieren. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in erster Linie Facebook Deine Daten zu Zwecken des Marketings verwendet, wir bitten Dich daher zu spezifizieren, worauf sich Dein Widerspruch bezieht. Sollte Facebook für die Werbemaßnahme verantwortlich sein, werden wir Ihre Anfrage umgehend an Facebook weiterleiten und Dich hiervon in Kenntnis setzen.

 

 

4. Hinweise zu Funktionalitäten von Facebook

 

earnesto greift zwecks Darstellung von Inhalten, insbesondere für Zwecke der Unternehmenspräsentation auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzt. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Deine IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Deinem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

 

Die in diesem Zusammenhang über Dich erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort findest Du auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook findest Du hier: https://www.facebook.com/policy.php

 

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für weitere eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Deinem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP- Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP- Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Du als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet bist, befindet sich auf Deinem Endgerät ein Cookie mit Deiner Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Du diese Seite aufgesucht und wie Du sie genutzt hast. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Deine Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Deinem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Dich zugeschnitten, angeboten werden. Wenn Du dies vermeiden möchtest, solltest Du Dich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Deinem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Deinen Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Du unmittelbar identifiziert werden kannst, gelöscht. Damit kannst Du unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Deine Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Du auf interaktive Funktionen der Seite zugreifst (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung bist Du für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Du über Ihre vorhandenen Informationen verwalten oder löschen kannst, findest Du auf folgenden Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

 

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten über die beschriebenen Verarbeitungen keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Die Informationen aus Insights nutzen wir lediglich zu unserem berechtigten Interesse, die dargestellten Informationen an Ihren Bedürfnissen auszurichten. Ein direkter Rückschluss auf Dich als Person ist uns hieraus nicht möglich.

 

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen, der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt- Out) sowie Rechtsgrundlagen, verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Hinweise zum Datenschutz von Facebook:

 

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

 

https://www.facebook.com/about/privacy

 

https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

 

https://www.facebook.com/settings?tab=ads

und http://www.youronlinechoices.com

 

https://www.facebook.com/about/privacy/legal_bases

und https://de-de.facebook.com/policy.php

 

 

5. Übermittlung oder Weitergabe Deiner Daten an Dritte

 

Wir übermitteln Deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte, wenn Du nicht vorher Deine Einwilligung erklärt hast oder ein sonstiger Erlaubnistatbestand nach Art. 6 DSGVO gegeben ist. Soweit personenbezogene Daten in unserem Auftrag durch Dritte verarbeitet werden z.B. weil diese unsere Fanpage betreuen, stellen wir durch geeignete vertragliche Maßnahmen sicher, dass unsere Vertragspartner gesetzeskonform verarbeiten. Da Facebook eigene Zwecke mit der Verarbeitung verfolgt und Du im Übrigen einen Nutzungsvertrag mit Facebook abgeschlossen hast, sind diese nach der Rechtsprechung des EuGH als eigene verantwortliche Stelle anzusehen. Im Übrigen hat sich Facebook zur Sicherstellung eines europäischen Datenschutzniveaus den sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterworfen (vgl.

https://www.facebook.com/help/566994660333381).

 

 

6. Löschfristen

 

Grundsätzlich löschen wir die über unsere Fanpage erhobenen Daten, wenn der jeweilige Verarbeitungszweck entfallen ist oder Du Deine Einwilligung in die Verarbeitung widerrufen hast und kein sonstiges berechtigtes Interesse (z.B. zur Rechtsverfolgung) oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Diese betragen in der Regel 6 Jahre nach den entsprechenden Regelungen des HGB bzw. 10 Jahre nach den Regelungen der AO. Wenn wir ggf. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht in der Lage sein werden, Deine Daten umgehend zu löschen, sperren wir Deine Daten zur weiteren Verwendung und löschen diese nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen. Einwilligungen in die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten kannst Du jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten reicht hierfür aus. Sollte sich Dein Widerspruch gegen eine Verarbeitung von Facebook richten, so bitten wir Dich, dich direkt an Facebook zu wenden. Soweit Du wünschst, dass wir einzelne Postings auf unserer Fanpage löschen, so versuchen wir diesem gerne nachzukommen. Hierbei ist es hilfreich, dass Du Deine Beiträge entsprechend konkretisierst. Aufgrund der Funktionalitäten können wir aber nicht wegen jeglicher Inhalte gewährleisten z.B. wenn diese durch Dritte geteilt wurde, dass diese Inhalte nicht auch über andere Facebook Profile abrufbar sind, auf die wir keinerlei Einfluss haben.

 

 

Stand: 09. April 2021

 

 

 

 

Impressum und Datenschutzerklärung

für LinkedIn

 

 

 

Impressum

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211.38544.0

Fax: +49 (0) 211.38544.440

E-Mail: info@earnesto.de

 

Geschäftsführer: Johst Klems, Martin Albrecht

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Registernummer: HRB 73990

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE297959802 Es gelten die AGB der earnesto GmbH

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Johst Klems

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

 

Datenschutzerklärungen für LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/12573176)

 

 

1. Verantwortlich

 

Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitungen auf dieser Linkedin-Seite neben der LinkedIn Ireland Unlimited Company ist im Sinne der Art. 4 Nr. 7, Art. 26 DSGVO:

 

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

vertr. d. d. Geschäftsführer: Johst Klems und Martin Albrecht

Tel.: +49 (0) 211.385.44.0
Fax: +49 (0) 211.385.44.9400

E-Mail: datenschutz@earnesto.de

 

 

 

 

2. Gegenstand des Datenschutzes

 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle In- formationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. An- gaben wie Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie beispielsweise die IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie etwa Kommentierungen.

 

 

3. Datenverarbeitung und gemeinsame Verantwortlichkeit

 

Im Folgenden klären wir über den Umfang der Datenerhebung und -speicherung sowie -nutzung (im Folgenden „Datenverarbeitung“, verwendet im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO) und über den Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der Linkedin-Seite und im Hinblick auf unseren Umgang mit Interessentendaten auf.

Die Linkedin-Seiten von earnesto werden auf der technischen Plattform LinkedIn Ireland Unlimited Company betrieben. Damit besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit für Datenverarbeitungen im Sinne von Artikel 26 DSGVO, deren Umfang im Folgenden konkretisiert wird.

 

 

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch earnesto

 

earnesto erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Linkedin-Seite im Rahmen der Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 DSGVO, d.h. soweit die EU DSGVO oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder der Nutzer in die Verarbeitung eingewilligt hat.
Als Nutzer der Linkedin-Seite steht Dir die Möglichkeit zur Verfügung, earnesto per Direktnachricht zu kontaktieren. Die hierdurch von Dir übermittelten Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen hierfür bilden Art. 6 I b bzw. Art. 6 I f DSGVO sowie ggfs. Art. 6 I a DSGVO in den Fällen, in denen von Dir eine ausdrückliche Einwilligung erteilt wurde.

earnesto hat keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitä- ten auf der Linkedin-Seite. Für diese Verarbeitungsprozesse wird daher auf die Datenschutzhinweise von Linkedin verwiesen, vgl. Ziffer 5. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unsere Linkedin-Seite besucht werden kann, ohne die interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

earnesto hat auch Zugang zu bestimmten, nichtpersonenbezogenen Daten über Seitenbesuche, neue Follower, Impressions von Beiträgen und Klicks auf angepasste Buttons – weitere Informationen kann earnesto nicht einsehen.
Diese Statistiken, aus denen wir keinen Rückschluss auf individuelle Nutzer ziehen können, nutzen wir dazu, um unser Online-Angebot auf Linkedin ständig zu verbessern und auf die Interessen unsere Nutzer besser einzugehen. Wir können die statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Follower verknüpfen. Du kannst über Deine Linkedin Einstellungen darüber entscheiden in welcher Form Dir zielgerichtete Werbung angezeigt wird.

 

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn

 

Linkedin verarbeitet die Daten der Nutzer für Zwecke wie den Betrieb der Plattform, die Sicherheit Ihres Accounts und um Ihnen relevantere Unternehmen, Personen und Anzeigen anzuzeigen.
Hierfür nutzt Linkedin u.a. sogenannte Cookies, die auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden, vgl. Datenschutzrichtlinie von Linkedin sowie die entsprechende Cookie-Richtlinie von Linkedin:

https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy.

 

Linkedin verarbeitet u.a. Deine bei der Registrierung freiwillig angegebenen Daten wie Name, Nutzername,

E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Linkedin erhält jedoch auch Informationen, wenn Du dir z.B. Inhalte ansiehst, auch wenn Du keinen Account erstellt hast. Zu diesen sogenannten „Log-Daten” kann u.a. die

IP-Adresse, Informationen zu den von Dir aufgerufenen Seiten oder Dein Standort gehören.

Weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung Deiner Daten durch Linkedin, auf die earnesto keinen Ein- fluss hat, sind den Datenschutzhinweisen dieser Plattform zu entnehmen:

 

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE sowie hier: https://privacy.linkedin.com/de-de.

 

Die LinkedIn Ireland Unlimited Company hat sich zur Sicherstellung eines europäischen Datenschutzniveaus den sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterworfen, siehe auch: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de.

earnesto als Betreiber der Linkedin-Seite „https://www.linkedin.com/company/12573176“ kann nicht ausschließen, dass Linkedin die Daten der Benutzer in Drittländer übermittelt und dort weiterverarbeitet.

 

 

6. Speicherdauer

 

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert earnesto personenbezogene Daten solange, wie dies für die Durchführung der vorstehend aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. earnesto-Mitarbeiter sind angewiesen, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten regelmäßig zu überprüfen und diese ggf. zu löschen.

 

Zu Informationen hinsichtlich der Speicherdauer der durch Linkedin verarbeiteten Daten wird auf die Da- tenschutzerklärung des Dienstes verwiesen, https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

 

 

7. Kontakt

 

Zur Wahrung seiner Rechte kann sich jeder Betroffene an den Datenschutzbeauftragten der earnesto oder Linkedin wenden.

 

Datenschutzbeauftragter earnesto

Den Datenschutzbeauftragten der earnesto erreichst Du entweder postalisch unter den unter Ziffer 1 ge- nannten Kontaktdaten oder über:

 

CROSSMEDIA GmbH
(Hr. Maik Erkelenz)

Hildebrandtstraße 24 A
40215 Düsseldorf
Tel: +49 211 86652 234
E-Mail: erkelenz@crossmedia.de

 

 

8. Rechtsgrundlage

 

 

 

 

 

9. Zweckgebundene Datenverwendung, Empfänger von Daten, Weitergabe der Daten

 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche vorgenannten Daten verarbeiten wir nur zu den bereits genannten Zwecken.
Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht.

Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

 

 

10. Betroffenenrechte (u.a. Auskunfts-, Widerrufs-, Widerspruchs- und Löschungsrechte)

 

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen hast Du die folgenden Rechte:

 

 

Stand: 09. April 2021

 

 

 

 

Impressum und Datenschutzerklärung

für Twitter

 

 

 

Impressum

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211.38544.0

Fax: +49 (0) 211.38544.440

E-Mail: info@earnesto.de

 

Geschäftsführer: Johst Klems, Martin Albrecht

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Registernummer: HRB 73990

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE297959802 Es gelten die AGB der earnesto GmbH

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Johst Klems

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

 

 

Datenschutzerklärungen für Twitter (https://twitter.com/earnesto_gmbh)

 

 

1. Verantwortlich

 

Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitungen auf dieser Twitter-Seite neben Twitter Inc. ist im Sinne der Art. 4 Nr. 7, Art. 26 DSGVO:

 

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

vertr. d. d. Geschäftsführer: Johst Klems und Martin Albrecht

Tel.: +49 (0) 211.385.44.0
Fax: +49 (0) 211.385.44.9400

E-Mail: datenschutz@earnesto.de

 

 

 

 

 

2. Gegenstand des Datenschutzes

 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle In- formationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. An- gaben wie Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie beispielsweise die IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie etwa Kommentierungen.

 

 

3. Datenverarbeitung und Gemeinsame Verantwortlichkeit

 

Im Folgenden klären wir über den Umfang der Datenerhebung und -speicherung sowie -nutzung (im Folgenden „Datenverarbeitung“, verwendet im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO) und über den Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der Twitter-Seite und im Hinblick auf unseren Umgang mit Interessentendaten auf.

Die Twitter-Seiten von earnesto werden auf der technischen Plattform der Twitter Inc. betrieben. Damit besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit für Datenverarbeitungen im Sinne von Artikel 26 DSGVO, deren Umfang im Folgenden konkretisiert wird.

 

 

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch earnesto

 

earnesto erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Twitter-Seite im Rahmen der Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 DSGVO, d.h. soweit die EU DSGVO oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder der Nutzer in die Verarbeitung eingewilligt hat.
Als Nutzer der Twitter-Seite steht Dir die Möglichkeit zur Verfügung, earnesto per Direktnachricht zu kontaktieren. Die hierdurch von Dir übermittelten Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen hierfür bilden Art. 6 I b bzw. Art. 6 I f DSGVO sowie ggfs. Art. 6 I a DSGVO in den Fällen, in denen von Dir eine ausdrückliche Einwilligung erteilt wurde.

 

Besucher der Twitter-Seite haben die Möglichkeit interaktive Funktionalitäten, z.B. Like-Buttons, Teilen von Beiträgen („retweeten“) oder die Kommentarfunktion, zu nutzen. Bei dieser Nutzung sind für earnesto und auch für andere Nutzer personenbezogene Daten und Informationen sichtbar. earnesto hat keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf der Twitter-Seite. Für diese Verarbeitungsprozesse wird daher auf die Datenschutzhinweise von Twitter verwiesen, vgl. Ziffer 5. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unsere Twitter-Seite besucht werden kann, ohne die interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

 

earnesto hat auch Zugang zu bestimmten, nichtpersonenbezogenen Daten über z.B. Tweet-Aktivitäten, also etwa die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks durch einen bestimmten Tweet. earnesto hat jedoch keine Möglichkeit, diese Funktion zu verhindern oder abzustellen.


earnesto nutzt ggf. die bei Twitter eingegebenen Daten, insbesondere den Nutzernamen und die veröffentlichten Inhalte, indem Ihre Tweets „re-tweetet“, auf diese geantwortet oder Tweets verfasst werden, die auf Ihren Account verweisen. Hierdurch werden Ihre Daten auch Johst Klems Followern zugänglich gemacht.

 

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Twitter

 

Twitter verarbeitet die Daten der Nutzer für Zwecke wie den Betrieb der Plattform, die Sicherheit Deines Accounts und um Dir relevantere Tweets, Personen, denen Du folgen kannst, und Anzeigen anzuzeigen. Hierfür nutzt Twitter u.a. sogenannte Cookies, die auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden, vgl. Ziff. 2.3 der Datenschutzrichtlinie von Twitter sowie

https://help.twitter.com/en/rules-and-policies/twitter-cookies

 

Twitter verarbeitet u.a. Ihre bei der Registrierung freiwillig angegebenen Daten wie Name, Nutzername,

E- Mail-Adresse und Telefonnummer. Twitter erhält jedoch auch Informationen, wenn Du dir z.B. Inhalte ansiehst, auch wenn Du keinen Account erstellt hast. Zu diesen sog. „Log-Daten” können u.a. die IP-Adresse, Informationen zu den von Dir aufgerufenen Seiten oder Dein Standort gehören.

 

Zur Auswertung Deiner Daten benutzt Twitter ggf. Analyse-Tools wie Google-Analytics. earnesto hat keinen Einfluss auf die Nutzung solcher Tools durch Twitter und erhält auch keine der bei der Analyse gewonnenen Daten.

 

Weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter, auf die earnesto keinen Ein- fluss hat, sind den Datenschutzhinweisen dieser Plattform zu entnehmen: https://twitter.com/de/privacy

Twitter Inc. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert. Hierbei handelt es sich um eine Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten. Weitere Informationen zur Zertifizierung findest Du hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active und hier

https://twitter.com/de/privacy#chapter6

Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zur Verwaltung von Nutzerdaten stellt Twitter Nutzern unter folgenden Links zur Verfügung: https://support.twitter.com/articles/105576#,

https://twitter.com/personalization und https://help.twitter.com/de/search?q=datenschutz

earnesto als Betreiber der Twitter-Seite „https://twitter.com/earnesto_gmbh“ kann nicht ausschließen, dass Twitter die Daten der Benutzer in Drittländer übermittelt und dort weiterverarbeitet.

 

 

6. Speicherdauer

 

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert earnesto personenbezogene Daten solange, wie dies für die Durchführung der vorstehend aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. earnesto-Mitarbeiter sind angewiesen, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten regelmäßig zu überprüfen und diese ggf. zu löschen.

Zu Informationen hinsichtlich der Speicherdauer der durch Twitter verarbeiteten Daten wird auf die Datenschutzerklärung des Dienstes verwiesen, https://twitter.com/de/privacy.

 

 

7. Kontakt

 

Zur Wahrung seiner Rechte kann sich jeder Betroffene an den Datenschutzbeauftragten der earnesto oder Twitter wenden.

 

Datenschutzbeauftragter earnesto

 

Den Datenschutzbeauftragten der earnesto erreichst Du entweder postalisch unter den unter Ziffer 1 ge- nannten Kontaktdaten oder über:

 

CROSSMEDIA GmbH
(Hr. Maik Erkelenz)

Hildebrandtstraße 24 A
40215 Düsseldorf
Tel: +49 211 86652 234
E-Mail: erkelenz@crossmedia.de

 

Datenschutzbeauftragter Twitter

 

Den Datenschutzbeauftragten der Twitter Inc. bzw. der Twitter International Company kannst Du mit Hilfe eines Formulars kontaktieren, https://help.twitter.com/forms/privacy oder per Schreiben an eine der fol- genden Adressen:

Falls Du in den Vereinigten Staaten von Amerika lebst, ist der für Deine personenbezogenen Daten zustän- dige für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter, Inc. mit folgender Anschrift:

 

Twitter, Inc.
z. Hdn.: Privacy Policy Inquiry

1355 Market Street

Suite 900 San Francisco, CA 94103

 

Falls Du außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika lebst, ist der für die Verarbeitung Verantwortliche Twitter International Company mit folgender Anschrift:

 

Twitter International Company
Attn: Data Protection Officer
One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2

D02 AX07 IRLAND.

 

Hier kannst du Twitters Datenschutzbeauftragten vertraulich kontaktieren:

https://twitter.ethicspointvp.com/custom/twitter/forms/data/form_data.asp.

 

Wenn Du Bedenken über Twitters Nutzung Deiner Daten äußern möchtest (und unbeschadet anderer Rechte, die Du möglicherweise besitzt), hast Du das Recht, dies bei Deiner örtlichen Aufsichtsbehörde oder bei der federführenden Aufsichtsbehörde von Twitter International Company, der Irish Data Protection Commissioner, zu tun (https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/data-processing-legal-bases).

Hier findest Du deren Kontaktdaten: https://www.dataprotection.ie/en/contact/how-contact-us.

 

 

8. Rechtsgrundlagen

 

 

 

 

 

9. Zweckgebundene Datenverwendung, Empfänger von Daten, Weitergabe der Daten

 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche vorgenannten Daten verarbeiten wir nur zu den bereits genannten Zwecken.
Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht.

Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rah- men der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Aus- kunft verpflichtet werden.

 

10. Betroffenenrechte (u.a. Auskunfts-, Widerrufs-, Widerspruchs- und Löschungsrechte)

 

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen hast Du die folgenden Rechte:

 

 

 

 

 

Wende Dich bei Fragestellungen jederzeit unter datenschutz@earnesto.de an uns oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten oder Twitter Inc.

 

 

Stand: 09. April 2021

 

 

 

 

Impressum und Datenschutzerklärung

für XING

 

 

 

 

 

 

Impressum

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211.38544.0

Fax: +49 (0) 211.38544.440

E-Mail: info@earnesto.de

 

Geschäftsführer: Johst Klems, Martin Albrecht

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf

Registernummer: HRB 73990

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE297959802 Es gelten die AGB der earnesto GmbH

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Johst Klems

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

 

 

Datenschutzerklärungen für Xing (https://www.xing.com/pages/earnestogmbh)

 

 

 

Gemeinsam verantwortlich für die Datenverarbeitungen auf dieser Xing-Seite neben New Work SE ist im Sinne der Art. 4 Nr. 7, Art. 26 DSGVO:

 

earnesto GmbH

Hildebrandtstraße 24D

40215 Düsseldorf

vertr. d. d. Geschäftsführer: Johst Klems und Martin Albrecht

Tel: +49 (0) 211.385.44.0
Fax: +49 (0) 211.385.44.9400

E-Mail: datenschutz@earnesto.de

 

 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Namen, Postanschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie beispielsweise die IP-Adresse oder Inhaltsdaten wie etwa Kommentierungen.

 

 

 

Im Folgenden klären wir über den Umfang der Datenerhebung und -speicherung sowie -nutzung (im Folgenden „Datenverarbeitung“, verwendet im Sinne von Art. 4 Nr. 2 DSGVO) und über den Zweck der jeweiligen Datenverarbeitung im Rahmen der XING-Seite und im Hinblick auf unseren Umgang mit Interessentendaten auf.

Die XING-Seiten von earnesto werden auf der technischen Plattform der New Work SE betrieben. Damit besteht eine gemeinsame Verantwortlichkeit für Datenverarbeitungen im Sinne von Artikel 26 DSGVO, deren Umfang im Folgenden konkretisiert wird.

 

 

 

earnesto erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der XING-Seite im Rahmen der Vorgaben des Art. 6 Abs. 1 DSGVO, d.h. soweit die EU DSGVO oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder der Nutzer in die Verarbeitung eingewilligt hat.

Als Nutzer der earnesto XING-Seite steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Johst Klems und earnesto per Direktnachricht zu kontaktieren. Die hierdurch von Ihnen übermittelten Daten werden grundsätzlich nur zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen hierfür bilden Art. 6 I b bzw. Art. 6 I f DSGVO sowie ggfs. Art. 6 I a DSGVO in den Fällen, in denen von Ihnen eine ausdrückliche Einwilligung erteilt wurde.

earnesto hat keinen Einfluss auf die interaktiven Funktionalitäten und die Sichtbarkeit der Nutzeraktivitäten auf der earnesto XING-Seite. Für diese Verarbeitungsprozesse wird daher auf die Datenschutzhinweise von XING verwiesen, vgl. Ziffer 5. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unsere XING-Seite besucht werden kann, ohne die interaktiven Funktionalitäten zu nutzen.

earnesto hat auch Zugang zu bestimmten, nicht-personenbezogenen Daten über Seitenbesuche und neue Follower – weitere Informationen kann earnesto nicht einsehen.

Diese Statistiken, aus denen wir keinen Rückschluss auf individuelle Nutzer ziehen können, nutzen wir dazu, um unser Online-Angebot auf XING ständig zu verbessern und auf die Interessen unsere Nutzer besser einzugehen. Wir können die statistischen Daten nicht mit den Profildaten unserer Follower verknüpfen. Du kannst über Deine XING Einstellungen darüber entscheiden in welcher Form Dir zielgerichtete Werbung angezeigt wird.

 

 

 

XING verarbeitet die Daten der Nutzer für Zwecke wie den Betrieb der Plattform, die Sicherheit Ihres Accounts und um Ihnen relevantere Unternehmen, Personen und Anzeigen anzuzeigen.

Hierfür nutzt XING u.a. sogenannte Cookies, die auf den Endgeräten der Nutzer gespeichert werden, vgl. Datenschutzrichtlinie von XING.

 

XING verarbeitet u.a. Ihre bei der Registrierung freiwillig angegebenen Daten wie Name, Nutzername, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. XING erhält jedoch auch Informationen, wenn Du Dir z.B. Inhalte ansiehst, auch wenn Du keinen Account erstellt hast. Zu diesen sog. „Log-Daten” kann u.a. die IP-Adresse, Informationen zu den von Ihnen aufgerufenen Seiten oder Ihr Standort gehören.

Weitere Informationen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten durch XING, auf die earnesto keinen Einfluss hat, sind den Datenschutzhinweisen dieser Plattform zu entnehmen:

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion sowie https://privacy.xing.com/de.

 

New Work SE und XING haben sich zur Sicherstellung eines europäischen Datenschutzniveaus den sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission unterworfen.

earnesto als Betreiber der XING-Seite kann nicht ausschließen, dass XING die Daten der Benutzer in Drittländer übermittelt und dort weiterverarbeitet.

 

 

 

Wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, speichert earnesto personenbezogene Daten solange, wie dies für die Durchführung der vorstehend aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Dies steht unter dem Vorbehalt gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. earnesto-Mitarbeiter sind angewiesen, die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten regelmäßig zu überprüfen und diese ggf. zu löschen.

Zu Informationen hinsichtlich der Speicherdauer der durch XING verarbeiteten Daten wird auf die Datenschutzerklärung des Dienstes verwiesen, https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/druckversion.

 

 

 

Zur Wahrung seiner Rechte kann sich jeder Betroffene an den Datenschutzbeauftragten der earnesto oder XING wenden.

 

Datenschutzbeauftragter earnesto

Den Datenschutzbeauftragten der earnesto erreichen Du entweder postalisch unter den unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten oder über:

 

CROSSMEDIA GmbH

(Hr. Maik Erkelenz)

Hildebrandtstraße 24 A

40215 Düsseldorf

Tel: +49 211 86652 234

E-Mail: erkelenz@crossmedia.de

Datenschutzbeauftragter XING

Die Datenschutzbeauftragte von XING kannst Du mit Hilfe eines Formulars kontaktieren:

https://privacy.xing.com/de/ihre-ansprechpartner.

 

 

 

 

 

 

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche vorgenannten Daten verarbeiten wir nur zu den bereits genannten Zwecken. Eine Weitergabe der persönlichen Daten an Dritte außerhalb des hier geschilderten Rahmens erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht.

Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

 

 

 

Unabhängig von den vorstehenden Ausführungen hast du die folgenden Rechte:

 

 

 

 

 

Wende dich bei Fragestellungen jederzeit unter datenschutz@earnesto.de an uns oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten oder XING bzw. New Work SE.

 

 

Stand: 09. April 2021